Institutionelle Angelegenheiten

Stellenangebot: Projektbeauftragte(r) Steuerung, Budgetanalyse und administrative Personalverwaltung

Projektbeauftragte(r) Steuerung, Budgetanalyse und administrative Personalverwaltung

 

Datum der Veröffentlichung: 01.07.2021

Bewerbungsfrist: 31.10.2021

Voraussichtliches Einstellungsdatum: 02.11.2021 - Zum frühestmöglichen Termin, um eine Einarbeitung durch die aktuelle Stelleninhaberin zu gewährleisten. 

Art der Einstellung: Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst

Stellenanzahl: 1

Abschlüsse oder Beschäftigungsrahmen: ATTACHÉ bis ATTACHÉ PRINCIPAL

 

ARBEITGEBER:

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau, ein Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ), ist ein grenzüberschreitendes Gebiet, das sich aus der Eurometropole Straßburg, dem Gemeindeverband „Pays d’Erstein“ (61 Gemeinden), sowie dem Ortenaukreis (51 Gemeinden) zusammensetzt. Dieses Gebiet – treibende Kraft am Oberrhein – zählt 940.000 Einwohner und ist ein wirtschaftlicher Anziehungspunkt von besonderer Bedeutung am Oberrhein.

Die französischen und deutschen Partner des EVTZ stellen eine(n) Projektbeauftragte(r) Steuerung, Budgetanalyse und administrative Personalverwaltung ein.

Unter der Leitung der Generalsekretärin des Eurodistrikts, gewährleisten Sie die Vorbereitung und Überwachung des Budgets des EVTZ. Sie stehen der Generalsekretärin in Fragen bezüglich Budgetplanung, Haushaltsmittelnutzung und Einnahmen zur Seite. Im Bereich Human Ressources sind Sie für die administrative Personalverwaltung zuständig

 

AUFGABEN:

      I. Steuerung und Budgetanalyse des EVTZ

  • Ausarbeitung, Ausführung und Überwachung des Haushalts und der Sonderhaushalte bis zur Festsetzung von Jahresrechnung und Rechnungsabschluss

  • Verbesserung der Budgetvorschau und Zuverlässigkeitsprüfung des EVTZ-Budgets

  • Interne Budgetkontrolle und Verbesserung der Prozesse

  • Entwicklung und Ausarbeitung von zweisprachigen Tabellen der Budget- und Finanzsteuerung

  • Haushaltführung

  • Unterstützung bei der administrativen und finanziellen Begleitung laufender öffentlicher Aufträge

  • Überwachung der Rückzahlungsanträge durch Strukturfonds (z.B. Interreg)

  • Buchung der Zahlungsverpflichtungen sowie der Zahlungsanweisungen

  • Rechnungskontrolle deutscher und französischer Rechnungen, Vorbereitung der Zahlungsaufträge und der Einnahmen

  • Bearbeitung der Buchhaltungs- und Finanzunterlagen

 

       II. Administrative Personalverwaltung

  • Vorbereitung und Kontrolle der Gehaltsabrechnungen

  • Monatliche, vierteljährliche und jährliche Sozialversicherungserklärungen

  •  Handhabung der betrieblichen Gesundheitsführsorge

  • Verwaltung von Urlaubsanträgen und Abwesenheiten

  • Verwaltung und Kontrolle der Homeoffice-Anträge

  • Verwaltung und Kontrolle der Arbeitszeitkonto-Anträge

  • Kontrolle Betreuung der Beschäftigungsförderungen

  • Betreuung der französischen und deutschen Praktikantenvereinbarungen

  • Beobachtung über Entwicklungen des rechtlichen Rahmens

 

       III. Zweisprachiges Sekretariat des Generalsekretariats

  • Sekretariat und Büroarbeit (Redaktion und Formatierung von Dokumenten, Berichten und Sitzungsprotokollen, Ablage, Archivierung, etc.) auf Französisch und Deutsch (Niveau C2)

  • Organisation des Terminkalenders der Generalsekretärin auf Französisch und Deutsch (Niveau C2)

  • Regelmäßige Kontakte auf Deutsch und Französisch mit den Mandatsträgern, Bürgern, institutionellen Partnern, Mitarbeitern und externen Partnern.

  • Persönlicher und telefonischer Sekretariatsempfang auf Französisch und Deutsch (Niveau C2)

 

GESUCHTES PROFIL:

  • Fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung in der Verwaltung deutscher wie französischer öffentlicher Ausgaben sowie öffentlicher Haushaltsfragen

  • Fundierte Kenntnisse über die Funktionsweisen und die administrative Organisation deutscher und französischer öffentlichen Einrichtungen sowie über europäische Regelungen

  • Kenntnis der grenzüberschreitenden Vereinsstrukturen am Oberrhein

  • Selbstständige Arbeitsweise und sehr gute Beherrschung der gängigen Bürosoftwares in Deutsch und Französisch

  • Organisationstalent, Sorgfalt, methodisch-strukturierte Arbeitsweise

  • Eigeninitiative zur Weiterentwicklung der Arbeitsprozesse

  • Perfekte Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache (in Wort und Schrift) sowie Englischkenntnisse erwünscht

  • Redaktionelle Qualitäten und ausgeprägte Kontaktfreudigkeit

  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

  • Teamgeist

 

ARBEITSBEDINGUNGEN:

Dienstort: Büro des Eurodistrikts in KEHL

Arbeitszeit: Vollzeit mit 35 Wochenstunden

 

BEWERBUNGEN:

Bitte bewerben Sie sich für diese Stelle bis zum 31. Oktober 2021 bei Frau Anika Klaffke per E-Mail an anika.klaffke@eurodistrict.eu. Ihre Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) muss auf Französisch und Deutsch verfasst werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht bearbeitet.

 

INFORMATION:
Arbeitnehmer mit Behinderungen: Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Stelle gemäß dem Grundsatz des gleichberechtigten Zugangs zu einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst für alle Bewerber offensteht, welche die erforderlichen gesetzlichen Bedingungen erfüllen, die definiert werden durch das generelle Statut der Beamten, das Gesetz vom 26. Januar 1984 über den allgemeinen Status von Beamten des Hoheitsgebiets und den Beschluss zur Regelung der entsprechenden Beschäftigungsrahmen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die als Arbeitnehmer mit Behinderungen anerkannten Bewerber ausnahmsweise einen vertraglich zugesicherten Zugang zu dieser Stelle haben.

aktuell

Projektbeauftragte(r) Steuerung, Budgetanalyse und administrative Personalverwaltung

Sie können hier den Geschäftsbericht 2020 des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau einsehen, der Ihne